3:0 Sieg in Frankenfels

Frankenfels traf am 18. Mai in der 24. Runde der 2. Klasse Alpenvorland zuhause auf Gresten. Für Frankenfels gab es in diesem Spiel nichts zu holen. Die Gästen waren das klar besserer Team. Endstand war 0:3. Von Beginn an war es eine Blamage. Frankenfels fand überhaupt nicht in das Spiel, hatte unzählige Fehlpässe, Fehler im weiterlesen…

4:0 Derbysieg gegen Scheibbs

Die Heimischen aus Gresten erwischen in diesem Duell zweier Nachbarvereine einen Auftakt nach Maß und gehen bereits nach elf Minuten in Führung. Goalgetter Valentin Rülling nützt einen Fehler der Scheibbser Defensive eiskalt aus und erzielt das 1:0. Gresten bleibt auch in weiterer Folge am Drücker, weshalb sich Gäste-Keeper Harald Schrittwieser ein ums andere Mal auszeichnen weiterlesen…

6:1 Kantersieg in Kienberg/G.

Valentin Rülling netzte beim 6:1-Erfolg des SC Gresten-Reinsberg in Kienberg drei Mal. Zu viele individuelle Fehler bei den Hausherren. „Mit den ersten 45 Minuten war ich eigentlich sehr zufrieden“, befand Siegfried Funiak, Trainer der Hausherren nach Abpfiff. Und das, obwohl seine Elf gerade mit 1:6 gegen die Gäste aus Gresten untergegangen waren. Die erste große weiterlesen…

Knappe 0:1 Niederlage gegen Kirnberg/Texingtal

Gresten hielt von Beginn an ordentlich dagegen und ließ die Gäste-Offensive kaum zur Entfaltung kommen. Erst mit Fortdauer der 1. Hälfte wurden die Kirnberger gefährlicher und klopften das ein oder andere Mal am Tor von Heim-Keeper Hönigl an. Mitte der ersten Hälfte traf Christoph Kaiblinger nach einer Hereingabe von der linken Seite lediglich die Stange. weiterlesen…

1:1 Remis in Kirchberg/P.

Kirchberg/P. traf am 12. April in der 19. Runde der 2. Klasse Alpenvorland zuhause auf Gresten. Rund 84 Zuschauer sahen ein 1:1 (1:1). Das Spiel wies auf beiden Seiten wenig Chancen auf. Beide Teams haben schon bessere Spiele geliefert. Die Jungs von Puchegger haben mit viel Elan begonnen und wurden gleich belohnt. In der 8. weiterlesen…

2:1 Heimsieg gegen Bischofstetten

Ein meiner Meinung nach verdienter Sieg meiner Mannschaft.“ Gresten-Trainer Karl Loibl war mit dem Auftritt seiner Elf nach dem 2:1-Heimsieg gegen Bischofstetten zufrieden. Die Grestner konnten dabei wieder auf den ein oder anderen Spieler zurückgreifen, der zuletzt fehlte (u.a. Rülling Valentin). Dementsprechend versuchte man offensiv aufzutreten und die Flucht nach vorne zu suchen. Mitte der weiterlesen…

Bittere 1:4 Niederlage gegen Frankenfels

Die Pielachtaler entschieden das Gastspiel in Gresten aufgrund ihrer Abgebrühtheit mit 4:1 für sich. Die Gäste erwiesen sich an diesem Nachmittag als effizientere, kaltschnäuzigere, routiniertere Mannschaft. Bereits nach 14 Minuten lagen sie mit 2:0 in Führung, Mathias Berger (8.) und Dominik Tod (14.) nutzten Indisponiertheiten in der heimischen Hintermannschaft eiskalt aus und stellten die Weichen weiterlesen…

0:2 Niederlage in Scheibbs

Die Bezirkshauptstädter setzen sich im Derby gegen den SC Gresten-Reinsberg verdient mit 2:0 durch. Dabei profitierten sie von einem Platzverweis gegen die Gäste kurz vor der Pause. „Die ersten 25 Minuten waren eigentlich ausgeglichen“, bilanzierte Erich Mühlbacher, Sportlicher Koordinator der Hausherren, kurz nach Abpfiff. „Am Ende des Tages muss ich aber schon sagen, dass wir weiterlesen…