3:1 Sieg zum Saisonabschluss

Die Heimischen aus Gresten erwischen den besseren Start und haben die erste gute Möglichkeit. Routinier Lukas Bogenreiter taucht alleine vor Gäste-Keeper Schachinger auf, setzt das Leder allerdings knapp neben das Tor. Besser macht es dann Goalgetter Valentin Rülling, der nach 33 Minuten die Führung besorgt. Die Kienberger antworten jedoch prompt und kommen durch einen Matej Blahuta-Elfmeter zum Ausgleich (42.). Quasi im Gegenzug gehen die Grestner jedoch neuerlich in Front: Youngster Leon Mavriqi erzielt kurz vor der Pause auf 2:1 (45.).

Nach Wiederanpfiff gibt es dann Strafstoß für Gresten. Valentin Rülling behält die Nerven und macht seinen 15. Saisontreffer. Kurz vor Schluss entscheidet Schiedsrichter Viljusic neuerlich auf Strafstoß für Gresten. Dieses Mal findet die Kugel aber nicht den Weg ins Tor, weshalb es beim 3:1 für Gresten bleibt.

powered by MEINFUSSBALL

Die U23 beendete die Saison mit einem 7:0 Sieg. Alle Augen richten sich heute auf Frankenfels, die nun mit 8 Tore Differenz gewinnen müssen um Chancen auf den Meistertitel zu erlangen. Die Grestner Tore erzielten Julian Teufl (15., 66.), Lukas Bogenreiter (45.), Michael Schornsteiner (59., 89.), Tobias Teufl (81.) und Elias Frühwald (85.).